Camperausbau Kosten:

Was kostet eigentlich ein Camperausbau genau? Die richtige Antwort auf diese Frage ist vermutlich „von bis“ oder „42„, da ein Umbau absolut individuell ist. Wir werden dir in diesem Artikel aber zumindest genau auflisten, was unser eigener Wohnmobilausbau gekostet hat.

Beim Camperausbau und gerade beim Wohnmobilausbau kann man schnell den Überblick über die Kosten verlieren. Denn schnell sind 500€ für das eine oder andere Stück Equipment ausgegeben.

Bevor du weiterliest: Der folgende Artikel umfasst alle Kosten, aufgeteilt in:

  1. Kosten für Campervan / das Basisfahrzeug
  2. Kosten für Reparaturen
  3. Kosten für den Camper Ausbau
  4. Kosten für Werkzeuge

Die folgenden Listen werden wir nach und nach vervollständigen. Dabei verlinke ich alle Artikel, die wir gekauft haben möglichst korrekt. Falls wir Teile für unseren Camperausbau gebraucht gekauft haben, habe ich einen möglichst günstigen Händler verlinkt.

Und nun zu unserem Budget und den erwarteten/ entstandenen Kosten. Bestimmt haben wir nicht an alles gedacht, aber hoffentlich an das Wesentliche:

Kosten für den Camper Van:

Fahrzeugkosten:Erwartete KostenEntstandene Kosten
Iveco Daily8500€5700€
Überführungskennzeichen13€13€
Kurzzeitnummernschild14€14€
Überführungsversicherung50€50€
Summe Fahrzeugkosten:8577€5777€

Für das Basisfahrzeug haben wir uns für ein L5H3 Lieferwagen entschieden und bis zu 10.000€ eingeplant. Wichtig war uns grundsätzlich die größtmögliche Höhe und Länge des Campers. Um für etwaige Reparaturen etwas Spielraum zu haben, haben wir den Preis noch etwas verringert und uns vorgenommen, dass die Basis für unseren Camper Van maximal 8500€ kosten darf. Wir haben schlussendlich einen deutlich günstigeren Iveco Daily für den Camperausbau gekauft, der zwar augenscheinlich viele Mängel aufwies, die aber aus unserer Sicht gut zu reparieren waren. Die eingeplanten Reparaturen waren folgende:

Kosten für Reparaturen:

Reparaturkosten:Erwartete KostenEntstandene Kosten
4 Reifen: BFGoodrich All Terrain T/A KO2 225/75R16 115/112S/75R16 115/112S* inkl Umwuchten und Aufziehen600€648,50€
vorne Links Kotflügel (Originalteil Iveco)50€17€
Blech oben Rechts hinten80€(noch nicht repariert)
Bremsbeläge Vorne200€156€
Zahnriemen200€175€
Schaltgestänge30€104€
Rückfahrkamera100€(noch nicht repariert)
Seitenspiegel links88€68€
Blinker im Seitenspiegel rechts25€13€
Fensterheber wechseln 100€91€
Kleinteile - Iveco: (Kabel, Klipse, Kontakte)0€92€
Neues Sitzpolster - Fahrersitz0€57€
Getriebeöl und Dichtmasse0€54€
Türmechanismus Schiebetür0€30€
Frontscheibe + Einbauset0€ (Rep. nicht erwartet)195€ (siehe verlinkten Artikel)
Summe der Reparaturkosten1473€1700€

Wie du siehst, gab (und gibt) es einiges zu tun.
Grundsätzlich wollen wir alle Posten möglichst günstig abarbeiten. Vor dem Kauf des Fahrzeugs haben wir daher die Kosten aller Mängel grob überschlagen und durchgerechnet, ob sich der „günstige“ Preis für das Basisfahrzeug nach allen Reparaturen noch rechnet. Wir entschieden uns für den Iveco, wissentlich, dass er nun etwas Liebe braucht.
Viele Ersatzteile findet man günstig bei ebay, deutlich günstiger als bei Iveco selbst. Manche Teile kann man auch guten Gewissens gebraucht kaufen! Es kann sich also durchaus lohnen etwas zu stöbern.

Übersicht unserer Beiträge zum Thema Reparaturen:

Es stehen noch einige der Reparaturen aus, manches haben wir aber schon erledigt!Beiträge zu den von uns erledigten Reparaturen könnt ihr euch hier ansehen:

Kosten für den Camperausbau

Jetzt wird es kompliziert! Wir haben uns vor unserem Ausbau einen Plan gemacht und möglichst detailliert notiert, was die einzelnen Bauteile für den Camper kosten werden.
Daher enthält unser Plan 3 Spalten: Die 1. Spalte „erwartete Kosten“ enthält den Preis für einen bestimmten Artikel, wie er online neu zu kaufen ist. In der 2. Spalte „Alternative“ steht der Preis für eine günstigere Alternative. Die 3. Spalte „Entstandene Kosten“ enthält den Preis, den wir wirklich bezahlt haben.

Zusätzlich findet sich unten in den Tabellen gelgentlich ein Abschnitt für entstandene Kosten, die wir NICHT einkalkuliert hatten! Natürlich kann man nicht jeden Preis vorab exakt vorhersagen und an einige Details haben wir schlichtweg nicht gedacht.

Kosten für Camperausbau:Erwartete Kosten
(Neupreis/teure Variante)
günstige AlternativeEntstandene Kosten
Dachluke 1 mit Vent188€188€(noch nicht gekauft)
Dachluke MPK 70cm x 50cm Vision Star Pro L*365€199€299€
Seitenscheibe rechts Tür380€275€115€
Seitenscheibe links 2. Sitzbank380€275€115€
Dachluke Bad (Micro Heki + Adapterrahmen + 42mm Kit)200€80€90€
2 Fenster hinten seitlich (Dometic 700x300) 250€80€564€
Doppel Induktionskochfeld*200€200€120€
Küchenmöbel - Ikea Knoxhult & Push Lock Verschlüsse200€200€147€
Notlösung: Kochfeld für WoMo Zulassung100€100€25€
Mobicool Kühlbox 40 Liter*300€300€97€
Shurflo Wasserpumpe (Whisperking)150€50€50€
2 80 Liter Tanks (Frisch & Grauwasser, verlinkt sind Beispiele)150€150€100€
Autoterm 44D 12V Warmduscherkit + Druckminderer + Kleinteile1059€1059€1156€
Matratze 2m x 1,40m 250€250€(noch nicht gekauft)
Duschwanne - Alumium109€80€198€
Thetford C403 Toilette350€250€370€
Waschbecken im Bad75€60€- wird nicht verbaut
Holz, Boden, Decke, Scharniere, Schrauben, PVC Wand, Laminat, Kleber Lack etc.1000€800€€733
4m² Reckhorn ABX Alubutyl65€65€65€
Isolierung 33qm Armaflex selbstklebend360€360€321€
Elektronik (-> hier geht es bald zu unserem Beitrag zur Elektronik)600€600€633€
LED-Streifen, dazu passendes Aluprofil & runde LED-Leuchten50€50€76€
140 AH Batterie00163€
2 Drehkonsolen400€400€238€
Beifahrersitz400€400€400€
NICHT zuvor einkalkuliert:
Toilette Serviceklappe + Schloss0€0€20€
Gasflasche0€0€56€
13 Meter 4-Kant Stahl0€0€70€
Batteriekasten0€0€10€
Tischgestell0€0€150€
Hammerite - 500ml + Pinsel0€0€27€
3x 310ml Dekalin Dekaseal 8936 Dichtmasse0€0€33€
Petec Scheibenkleberset für Seitenscheiben0€0€30€
Fix-All Turbo Kleber0€0€13€
Stichsägeblätter- Holz (5 tlg.)0€0€8€
Panzerband (Fixieren der Seitenscheibe)0€0€11€
Flexscheiben0€0€8€
Schruppscheiben0€0€2€
Wasserhahn in Küche & Ikea Spüle0€0€99€
verschiedene Adapterkabel, Wasserrohre, Schläuche usw.0€0€104€
18m Trinkwasserschlauch & Schlauchschellen0€0€65€
Styrodur0€0€t.b.d.
Beckengurt - Rücksitzbank0€0€t.b.d.
Summe der Umbaukosten7581€6471€6781€

Schlussendlich wird sich der Gesamtpreis hoffentlich irgendwo zwischen der Spalte „Erwartete Kosten“ und „Alternativen“ befinden.

Übersicht unserer Beiträge zum Thema Camperausbau:

Alle Beiträge zu unserem Ausbau und den einzelnen Schritten und verwendeten Produkten kannst du hier finden:

Kosten für Werkzeuge zum Camperausbau

Auch wenn wir eigentlich über eine gut ausgestattete Hobby-Werkstatt verfügen, so gibt es doch das ein oder andere Werkzeug, dass noch hinzugekauft werden musste. Da diese Kosten nur für den Camperausbau entstehen, listen wir sie an dieser Stelle auf. Pauschal sind wir von 500€ Kosten für die Anschaffung von Werkzeugen ausgegangen.

Kosten für WerkzeugeEntstandene Kosten
Blow Gun Tornadopistole*56 €
Tischkreissäge-
Multimeter40 €
Oberfräse - Güde60 €
Fräsersatz*39 €
Blechknabber / Blechnibbler*16 €
Crimpzange *17 €
Summe Kosten für Werkzeuge228 €

Gesamtkosten des Iveco Daily Camperausbau

Zuletzt noch ein Blick auf die Gesamtkosten. Insgesamt haben wir uns von Beginn an vorgenommen etwa 15.000€ für den gesamten Camper inklusive Ausbau etc. auszugeben. Auf dem Weg zum fertigen Projekt wird es sicherlich einige zusätzliche Kosten geben, wir bleiben aber hoffnungsfroh, dass die Kosten nicht wesentlich über das gesetzte Ziel hinausschießen werden.

 Erwartete Kostenbisher entstandene Kosten
Basisfahrzeug8.500€ (inklusive etwaiger Reparaturen)5.777€
Reparaturen0€ (oben bereits inklusive)1.700€
Camperausbau7.581€6.781€
Werkzeuge500€228€
Gesamtkosten16.581€14.486€

Damit haben wir alle wesentlichen Kostenpunkte aufgelistet. Falls du gerne wissen möchtest, wie wir mit unsem Camperausbau vorankommen kannst du auch unseren Youtube-Kanal abonnieren. Wir freuen uns über jedes Kommentar und dein Feedback!