Kapitel 2: Rückwand ausbauen und Holzverkleidung entfernen

Kapitel 2: Rückwand ausbauen und Holzverkleidung entfernen

22. November 2019 0 Von Van Bro #2

Bevor der eigentliche Camper Ausbau beginnen kann, bereiten wir das Innere des Iveco Daily für alle Umbauten vor.

Iveco Daily Camper Ausbau Vorher Nachher

Im Laderaum türmen sich Plastikfolien. Außerdem sind alle Wände mit Seitenverkleidung aus Holz ausgestattet, welche wir für die später folgende Dämmung lösen müssen.

Um ein echtes „Camper-Feeling“ aufkommen zu lassen, muss auch die Trennwand zwischen Ladefläche und Fahrercockpit entfernt werden.

Der Boden des Daily ist mit Bodenplatten aus Holz verschraubt, die wir für eine bessere Dämmung direkt am Blech auch entfernen. Nach der Dämmung verwenden wir die Platten ggf. wieder oder ersetzen sie durch ein anderes Material.
Zunächst haben wir die Trennwand entfernt, welche verschraubt und vernietet war. Die Schrauben im unteren Bereich liegen so tief, dass sie sich nur lösen lassen, wenn die anliegende Bodenplatte entfernt wird.

Um die Nieten in den Seiten und an der Trennwand zu lösen, bohrt man diese auf. Hierfür lässt sich der Ziehstift der Niete mit einem Körner in die Niete hineinschlagen. Da der Ziehstift aus Stahl mit hoher Zugfestigkeit ist, behindert er das Ausbohren ansonsten erheblich.
Nach dem Ausschlagen des Ziehstiftes lässt sich die Niete (Aluminium) sehr einfach ausbohren. Da der Ziehstift ausgeschlagen ist, lässt sich die Niete auch gut mittig bohren, sodass man diese nicht einseitig anbohrt.

Nach dem Entfernen der Trennwand sowie der Bodenplatte (und der Beifahrersitzbank) sieht der Iveco Daily nun so aus.:

Und nachdem die gesamte Verkleidung entfernt ist, sieht der Iveco Daily von Innen sogar richtig schick aus.